Familientherapie

Idealerweise ist die Familie ein wunderbares Netzwerk an Beziehungen. Die Abläufe und Planung der Organisation sind gut aufeinander abgestimmt, so dass sich die einzelnen Familienmitglieder wohl fühlen und sich gut entwickeln können. Alle Familien müssen Herausforderungen und Krisen unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Interessen und Entwicklungen einzelner Familienmitglieder meistern. Dafür greifen Eltern auf Erfahrungen zurück, die sie in der eigenen Kindheit gemacht haben oder/und lernen aus Versuch und Irrtum. Sehr oft können anstehende Fragen und Krisen mit dem zur Verfügung stehenden Wissen geklärt werden. Dennoch kann es zu Fragestellungen kommen, wo es hilfreich ist, Hilfe von Außen in Anspruch zu nehmen.

 

Welche Fragestellungen könnten Sie haben?

 

  • Wir zoffen uns nur noch in der Familie.
  • Mein Kind macht was es will. Ich fühle mich meinem Kind gegenüber in 
    bestimmten Situationen hilflos. Was kann ich tun ?
  • Ständig streite ich wegen meines Kindes mit meinem Partner. Wir kommen
    zu keiner Lösung. Was können wir tun?
  • Ich trage zuviel Last. Fühle mich leer und kann bald nicht mehr. Was gilt
    es zu tun?
  • Hilfe mein Kind ist jetzt Jugendlicher. Bei uns ist der Teufel los. Was nun ?

 

Meine Methode:

Ich arbeite hauptsächlich an den konkreten Fragestellungen der Familie und wir suchen gemeinsam nach guten Lösungen. Das Erkennen der Stärken jedes einzelnen Familienmitgliedes, spezielle Fragetechniken und Rollenspiele sollen
den Lernprozess unterstützen,  neue Sichtweisen und damit andere Lösungen zu ermöglichen. 

 

Kosten:

Die Familientherapie ist keine Kassenleistung. Bitte rufen Sie mich an bzgl. des aktuellen Stundensatzes.

 

Schweigepflicht:

Als Familientherapeutin unterliege ich der gesetzlichen Schweigepflicht. 

 

 

Kontakt

Nutzen Sie mein

Kontaktformular

Kinder- und Jugendlichen
Psychotherapeutin
Elke Huber
Bahnhofstr. 40
86807 Buchloe

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2016 Elke Huber